Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Das Zeitalter des Betons – Eine Geschichte des meistgenutzten menschengemachten Materials

Kurzbeschreibung:
Im Rahmen der gemeinsamen Veranstaltungsreihe STADT NACHHALTIG GESTALTEN.
Wann?
Donnerstag, 24.11.2022
Uhrzeit:
18:00-19:30
Wo genau?
ex-Sultanmarkt, Neustadt 26 ,Flensburg (Neustadt)
Kategorie:
Veranstaltungen , Abendvorträge , Diskussion & Gespräch
Quelle : NEC

Langbeschreibung

Beton ist das meist genutzte menschengemachte Material. Die Auswirkungen – sozial, ökologisch, ökonomisch – sind enorm, wie etwa Klimakrise, Kalksteinabbau oder Flächenversiegelung. Der Vortrag skizziert die Ausbreitung des Materials aus einer sozial-ökologischen Perspektive. Beschrieben wird eine Geschichte der Moderne als ‚Zeitalter des Betons‘ – von frühen Visionen industrialisierten Bauens bis zum 3D-Druck.

 

Dr. Matthias Schmelzer ist Wirtschaftshistoriker an der Friedrich-Schiller-Universität Jena, beim Konzeptwerk Neue Ökonomie aktiv und schreibt über die Geschichte des Kapitalismus und mögliche Pfade einer sozial-ökologischen Transformation.

Quelle

Norbert Elias Center for Transformation Design & Research (NEC) der Europa-Universität Flensburg
Auf dem Campus 1b
24943 Flensburg
Web: www.uni-flensburg.de

Zurück zur Auswahl


Die Verantwortung für die sachliche Richtigkeit der Angaben liegt bei den Veranstaltern.
Logo Termine-Regional